Quick Tip für Schnäppchenjäger!

Dienstag, 22. Juli 2014




Meine Lieben, ich habe heute einen ganz schnellen Tipp für euch. Im Douglas AT Onlineshop sind seit einiger Zeit sehr viele Produkte stark reduziert (meist -50%): Von Highend-Lippenstiften bis Drogerie-Deos ist da alles dabei. MrsPetruschka hatte vor kurzem ihre Sale-Schnäppchen gezeigt und ich möchte es ihr heute gleichtun. 

Ich habe mir im ersten Anlauf neben Nagellacken einen Estée Lauder Signature Hydra Lustre Lippenstift in der Farbe Dune Rose (SIG 11) bestellt und war von der Textur dieses wunderbaren Nudetons so begeistert, dass ich nochmal eine Bestellung aufgegeben habe: Orchid Light (SIG 19) wurde es dann. Die komplette Serie dieser Lippenstifte wurde nämlich von 27€ auf 13,46€ heruntergesetzt! UND zusätzlich gibts mit dem Code MX3 bis zum 27.07 beim Kauf von 3 Produkten (egal wie teuer) noch 20% auf das teuerste Produkt (inklusive Sale-Produkte). Ab 39€ noch eine Luxusprobe des Payot Gommage Amande Peelings mit Code PAYOT.

Edit: WHOOP WHOOP ab 39€ gibts jetzt auch noch einen Baby Benefit Push-Up Liner dazu! Code BENEFIT.

Leider sind Dune Rose und Orchid Light mittlerweile ausverkauft (weshalb ich sie jetzt auch nicht geswatcht habe), es gibt aber noch einige rote und dunklere Nuancen. Die Textur ist wirklich traumhaft: feuchtigkeitsspendend, bluten nicht aus, kriechen nicht in Fältchen und halten gut (+ leichter Stain). Die Deckkraft ist mittel, kann aber zu voller Deckkraft aufgebaut werden. Der Geruch ist dezent, leicht floral-vanillig. Mir persönlich gefällt ja auch das Design der Hüllen ausgesprochen gut, obwohl es wohl viele an ihre Omis erinnert. Auf jeden Fall fühlen sie sich sehr hochwertig und schwer an. 

Besonders interessant finde ich sonst noch beispielsweise die Artdeco Glam Vintage LE Produkte, YSL Lippenstifte, OPI/Artdeco/Anny/IsaDora Nagellacke, Bobbi Brown Lippenstifte/Lidschatten und, und, und.... Außerdem gibt es beispielsweise noch einige schöne Essie Nagellacke für 5,50€ zu ergattern. Unter anderem meinen geliebten Dive Bar (Review) :-D


Orchid Light // Dune Rose
 *enthält Affiliate-Link

Habt ihr schon im Sale zugeschlagen?
Viel Spaß beim Stöbern! :-)


KIKO Sale: Meine Highlights bzw. Käufe

Mittwoch, 16. Juli 2014




KIKO ist so ein Laden wo ich fast immer den Sale abwarte. Viele Produkte sind dann bis zu -50% reduziert und man braucht eigentlich auch im Sale-Zeitraum nie Sorge zu haben, dass etwas ausverkauft ist da KIKO, wie es mir scheint, immer recht große Vorräte auf Lager hat. Eigentlich wollte ich letztens mal ausprobieren über den Onlineshop zu bestellen (gibts nun seit geraumer Zeit auch für Österreich), bin dann aber doch noch vor kurzem zu einer Filiale in Italien gekommen. Was ich gekauft habe, zeige ich euch nun:




Mit KIKO Nagellacken kann man meiner Meinung nach nicht viel falsch machen. Sie sind günstig und die Qualität ist sehr gut. Ich habe mich dieses Mal für Nuancen entschieden die wohl eher etwas für Herbst/Winter sind, aber ich finde sie einfach wunderschön! Reduziert von 2,90€ auf 1,90€. 

255 Violett Microglitter: Mittleres Lila mit wunderschönem holografischem Glitzer. Deckt in 1 Schicht sehr gut, eine 2te perfektioniert aber das Ergebnis. Hat ein eher semi-mattes Finish, daher werde ich ihn mit einem Top Coat tragen. 
374 Pearly Chocolate Noir: Ein sehr edles, schimmerndes Kastanienbraun. Deckt in 1 Schicht ausgezeichnet. Toller Glanz!
514  Pearly Golden Coffee: Dunkelbrauner und goldener Schimmer. Deckt in 1 Schicht ebenfalls sehr gut, eine 2te perfektioniert das Ergebnis. 


KIKO Nail Lacquer: 255 / 374 / 514



Den Boulevard Rock Face Brush (Limited Edition) hatte ich schon ewig im Visier und den Sale abgewartet. Er wurde nun von 15,90€ auf 8€ reduziert, da hat sich das warten gelohnt.
Dieser Flat Top Kabuki ist so unfassbar weich! Tolle Qualität! Ich möchte ihn für Flüssigfoundation verwenden, empfohlen wird er von KIKO aber speziell für Puder(Foundation), das werde ich dann definitiv auch ausprobieren. 


KIKO Boulevard Rock Face Brush 



In derselben Limited Edition wie der Pinsel erschienen unter anderem auch 6 Blushes. Gekauft habe ich mir schlussendlich die Farbe 05 Sound Coral, da ich sie von den Nuancen am speziellsten finde.
Reduziert von 11,90€ auf 6€.




Ich muss mich bei euch entschuldigen, aber ich habe es bei dieser genialen Jeans-Prägung noch nicht übers Herz gebracht ihn zu swatchen. Im Laden haben mich die Rock Attraction Blushes durch ihre butterweiche (!) Textur und gute Pigmentierung überzeugt, wirklich ein Traum! Die Nuance Sound Coral enthält keinen Glitzer aber reflektiert das Licht wunderschön. 


KIKO Rock Attraction Blush 05 Sound Coral

Sorry für die überschwängliche Schwärmerei, aber ich bin ganz verliebt in meine Käufe ^^.
Vielleicht ist ja auch für dich das ein oder andere Produkt interessant? 


*enthält Affiliate-Link

Essence Road Trip LE Nagellacke

Donnerstag, 3. Juli 2014




Als ich gestern den Essence Road Trip Trend Edition Aufsteller entdeckt habe, ist mein Hirn wohl mal kurz auf Urlaub gefahren und ich habe mich förmlich auf die (Effekt)Nagellacke geschmissen (stehen gelassen habe ich aber den bläulichen Gasoline Effect Lack). Damit ihr eure Kaufentscheidung vielleicht nicht ganz so aus dem Bauch heraus fällt, stelle ich euch die drei gekauften Exemplare nun schnell vor.  

 My Sweet Escape 
Thermo Effect 

Im Fläschchen sieht die Farbe so hübsch aus: ein sehr blasses Altrosa und dann noch fancyschmancy Thermoeffekt! Was will man mehr!? Wie man aber am nächsten Bild ganz gut sieht, ist die Farbe aufgetragen deutlich dunkler -> Absolut subjektiv: So ein Ton sieht an mir leider grauenhaft aus, da er sich mit meinem Hautton schlägt. Ich hatte eigentlich eine Tragebild gemacht, aber ne... Wenn der Lack erwärmt wird, verändert sich seine Farbe zu einem Peach. Der Farbwechsel funktioniert einwandfrei, jedoch muss es ziemlich warm dafür sein. Ein bisschen Körperwärme reicht dafür nicht aus. Ich hatte auch das Gefühl, dass er relativ lange zum Trocknen braucht. 2 Schichten benötigt man für ein deckendes Ergebnis. 


My Sweet Escape
kurz unter warmes Wasser gehalten

Hit the Road, Red!
Leather Effect

Die Farbe finde ich ganz hübsch. Was mir allerdings nicht ganz so gut gefällt ist das Finish. Es wird mit einem "Leather Effect" geworben, da erwarte ich mir auch einen Leder-Effekt. Wie ihr aber seht glänzt der Lack sehr stark, hat aber trotzdem eine grobe Oberfläche wie ein sehr, sehr feiner Sandlack, was dann meiner Meinung nach aussieht, als hätte der Lack einfach viele winzige Blasen geschlagen. Naaaaja..... Trocknungszeit war im Rahmen und 2 Schichten reichen für ein deckendes Ergebnis.


Hit the Road, Red!

 On the Road Again 
Asphalt Effect 

Hier hingegen stimmt das Finish mit dem Versprechen überein. On The Road Again hat eine vollkommen matte, raue bzw. körnige Oberfläche. Leider sind die goldenen Glitzerpartikel aufgetragen kaum mehr sichtbar bzw. verlieren sich total. Trotzdem ist der Lack insgesamt definitiv kein Fehlgriff, wenn man an einem milchig-weißen Sandlack interessiert ist. Er trocknete, typisch für Sandlacke, sehr schnell durch und 2 Schichten sind auch hier wieder absolut ausreichend für ein deckendes Ergebnis.


On the Road Again

Fazit
My Sweet Escape hätte ich zwecks Farbton besser stehen gelassen und Hit The Road, Red! ist für mich vom Finish her etwas enttäuschend aber an sich absolut okay. Schön finde ich On The Road Again, auch wenn ich etwas schade finde, dass der Glitzer so "absäuft". Für den Preis von 1,75 € für 5 ml kann man aber mit den Lacken der Road Trip LE insgesamt nicht sehr viel verkehrt machen.